2021

2021 · 08. April 2021
Was sehen Sie auf dem Bild? Es ist ein Ausschnitt des Titels unseres Mitgliedermagazins der "Brennnessel" die frisch aus der Druckerei eingetroffen ist. In den nächsten Tagen versenden wir an alle Mitglieder. Danach kann man die Brennnessel auch online lesen oder sie liegt zum Mitnehmen in Geschäften und Arztpraxen aus.

2021 · 13. März 2021
„Jetzt wo das Frühjahr da ist planen viele Menschen wieder die Anlage von Blühflächen. Auch in diesem Jahr verteilt die Bergische Agentur für Kulturlandschaft, im Rahmen ihres LEADER-Projekts „Bergisches Blütenmee(h)r“, wieder kostenlose Saatguttütchen und berät interessierte Dorfgemeinschaften, Schulen, Kitas und Privatpersonen über die richtige Anlage von Blühflächen. Wer sich vorab informieren möchte und in diesem Frühjahr oder Herbst die Anlage von Blühflächen plant,...

2021 · 02. März 2021
Der Landesverband NRW der Deutschen Ameisenschutzwarte sieht dringenden Handlungsbedarf! Gerade in den derzeitigen massiven Eingriffen durch den Borkenkäferbefall werden immer wieder Hügel und damit Heimat der Waldameisen zerstört. "Die Waldameisen stehen seit vielen Jahren unter strengem Schutz, allerdings stellen wir immer öfter fest das durch das Abholzen der Fichtenwälder wegen der Borkenkäfer entweder Ameisenhügel allein auf weiter Flur stehen, oder gar mit Holzstapeln bedeckt und...

2021 · 01. März 2021
Gummersbach, Ende Februar 2021 Hinter der Turnhalle der Freien Christlichen Schulen in Gummersbach (FCBG) befindet sich eine Streuobstwiese, die 2007 angelegt wurde. Hier wachsen Apfel-, Birn-, Pflaumen- und Kirschbäume, die vor allem in den ersten etwa 8-10 Jahren eine jährliche, danach weiter eine regelmäßige Pflege brauchen, besonders einen Pflegeschnitt. Da es über Kinder und Freunde der NABU-Aktiven in Gummersbach schon länger Kontakte zur FCBG gibt und die Bäume etwas...

2021 · 26. Februar 2021
Auch in den Kirchtürmen in Oberberg erwacht das Leben... Danke an Dietmar und die Schleiereulen. Das Video findet man unter Naturbeobachtungen.

2021 · 25. Februar 2021
In einem offenen Brief fordern die Oberbergischen NABUisten den Landrat des Oberbergischen Kreises und alle politischen und anderen Institutionen die mit dem Thema Wald in Verbindung stehen auf einen "Runden Tisch" einzurichten. Die Zustände in unseren Wäldern sind mehr als dramatisch und erfordern gemeinsame Beratung und erolgreiche Strategien für Wiederbewaldung, meinen Vorstand und örtliche Ansprechpartner des NABU-Oberberg. Nicht nur das Landschaftsbild des Oberbergischen verändert...

Naturschutz mit Abstand
2021 · 15. Februar 2021
Am vergangenen Wochenende trafen sich bei strahlendem Sonnenschein und klirrender Kälte einige unserer Engelskirchener Aktiven und brachten neue Nisthilfen für Vögel an. Nach Einholen der Erlaubnis beim Grundstückseigentümer, hat man die Nistkästen mit Gurten an den Bäumen befestigt um keinen Schaden an der Rinde zu verursachen. Unsere Engelskirchener suchen auch weitere Mitstreiter. Eine nette Gruppe aus Naturschutzbegeisterteten hat sich zusammengefunden und ist auf verschiedenen...

Froschkönig*innen gesucht
2021 · 12. Februar 2021
Möchten Sie nicht auch "Krötentaxi" werden? Oder "Froschkönigin"? Jeder hat gern Kröten, Sie bestimmt auch in der Tasche, oder? Warum nicht auch in der Natur? Haben Sie demnächst Zeit, etwa eine Stunde morgens und / oder Abends? Dann melden Sie sich bei uns! Es gibt an vielen Straßen im Oberbergischen Kreis Konzentrationspunkte wandernder Frösche, Molche und Kröten. Wenn es in der nächsten Zeit milder wird, gehen die Massenwanderungen zu den Paarungs- und Laichgewässern los. Dabei...

Schottergärten und die Schöpfung
2021 · 11. Februar 2021
Drei Umweltbeauftragte aus dem Kirchenkreis an der Agger sind sich einig: Weniger Schotter im Garten, das kann auch ein echter Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung sein. Denn die Bauern sind es nicht allein, die für den Insektenschutz verantwortlich sind! Sicher ist es vermeintlich "pflegeleichter" seinen Garten / Vorgarten im Steinlook anzulegen. Das klappt in der Regel einige Jahre bis sich Moose und Erde ansiedeln. Dann wird schnell aus dem pflegeleichten Garten eine Aufgabe. Daher...

Heuwerbung 2021. Kundenmerkblatt online
2021 · 02. Februar 2021
Mitten im Winter denken wir an die anstehende Heusaison 2021. Artenreiche Wiesen mit Magerkeit-liebenden Pflanzenarten und für Insekten bedeutsamen Blühaspekten sind heute ein seltener Lebensraumtyp in ganz Nordrhein-Westfalen. Das Heuprojekt des NABU Oberberg möchte diese artenreichen Wiesen schützen, indem den Landwirten eine wirtschaftliche Alternative zu Fettwiesen und artenarmen Silagewiesen geboten wird. Interessenten am Heu dieser relativ mageren Wiesen sind Pferdebesitzer, welche...

Mehr anzeigen