Ortsverein Gummersbach

Ihre Ansprechpartner:

Dirk Eßer-Freude, Tel. 02261/ 262 63

Rudolf Hillen, Tel. 02261/ 30 22 61

Mail: gummersbach@nabu-oberberg.de

 

Treffen:
Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19:30 in der Kontaktstelle, Marktstr. 12.

Wir hängen einen Kombilkasten auf
Wir hängen einen Kombilkasten auf

Vogel- und Fledermausschutz: Schon seit 1983 werden über Tausend Nisthilfen für Singvögel, Eulen und Greifvögel im Gummersbacher Stadtgebiet und auch darüber hinaus aufgehängt, gereinigt und gewartet. Unser besonderes Anliegen gilt der Rückkehr von Stein-, Raufuß- und Sperlingskauz in den oberbergischen Kreis, alle sind bedrohte Eulenarten. Ganz aktuell sind unsere Aktivitäten zusammen mit Kirchengemeinden, da viele Kirchtürme ein ideales Quartier fürSchleiereulen,Turmfalken und Dohlen darstellen, wenn die richtigen Bedingungen geschaffen werden.

Zur Verbreitung der Fledermäuse sorgen wir durch spezielle Fledermauskästen als Sommerquartiere in den Wäldern; für Winterquartiere werden alte Stollen so vergittert, dass die Fledermäuse dort ungestört ihren Winterschlaf halten können.

Für die Pflege und Betreuung all dieser Nisthilfen und Quartiere benötigen wir immer tatkräftige Helfer!

Ansprechpartner: Wilfried Piepenbrink Tel. 02261- 9142876

Im AK Vogelschutz könnenNisthilfen für den eigenen Bedarf und unter fachmännischer Anleitung gefertigt werden

 

Feuersalamander
Feuersalamander

Amphibienschutz: Wir betreuen seit 1993 einen "Krötenzaun" in Lützinghausen, an dem jedes Frühjahr innerhalb von 6-8 Wochen bis zu 2000 Frösche, Kröten, Molche etc. vor dem Straßentod gerettet werden.

Feuchtgebiete/ Gewässer: Besonders kleinere Teiche oder Tümpel sind in den letzten Jahrzehnten als Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten (u.a. Amphibien) verloren gegangen. Dem versuchen wir gegenzusteuern durch Schutzmaßnahmen z.B. gegen Verlandung oder durch Neuanlage von Gewässern.

Ansprechpartner für die Bereiche Amphibien und Gewässer ist Marko Prietz, 02261 / 76274

 

Pflanzaktion
Pflanzaktion

Pflegeflächen: Auf der Veste hat der Ortsverein eine Fläche gepachtet, und dort Hecken und – im letzten Jahr - eine Streuobstwiese angelegt; beides wertvolle Biotope für Vögel , Insekten und andere Tiere. Nachpflanzungen, Pflege und Obstbaumschnitt werden hier regelmäßig fällig.

 

Stellungnahmen: Zu öffentlichen Planungen bei naturschutz-relevanten Projekten können wir unsere Ortskenntnisse einbringen und gemäß §60 Bundesnaturschutzgesetz als anerkannter Naturschutzverband Stellung beziehen. Aktuell sind unsere Vorschläge an die Stadt Gummersbach zur Gestaltung des Mühlenteich-Geländes in der Becke und zu Ausgleichsmaßnahmen für das Gewerbegebiet Sonnenberg.

 

Sonstiges: Zu unterschiedlichen Themen werden Referenten eingeladen, Besichtigungen durchgeführt, naturkundliche Wanderungen angeboten etc.


Aktionen des Ortsvereins Gummersbach

Batnight des Ortsvereins Gummersbach

Am letzten Augustwochenende fanden im Rahmen der europaweiten Bat-Night auch in Gummersbach zwei Fledermausexkursionen statt. Dabei konnten die etwa 80 Teilnehmer viel über die Lebensweise der Tiere und mögliche Schutzmaßnahmen vor Ort erfahren. Wetterabhängig war auch das Beobachten der Tiere und das Hören der Rufe mit einem Detektor möglich.

Kinder bestaunen ein gefundenes Vogelnest
Kinder bestaunen ein gefundenes Vogelnest

"Stunde der Gartenvögel" 2013 - Vogelführung in Gummersbach Zur bundesweiten „Stunde der Gartenvögel“ wurden dieses Jahr wieder mit dem Ortsverein in Gummersbach Vögel beobachtet, und zwar am 9.5. im Hexenbusch . Am häufigsten wurden Kohl- und Blaumeisen beobachtet, die die vorhandenen Nistkästen gerne nutzen, aber auch viele andere Arten wie Hausrotschwanz, Grünfink und Kleiber wurden gesehen oder gehört. Am Schluß gab es einen Besuch in der naheliegenden Werkstatt des Arbeitskreises Vogel- und Fledermausschutz, in welcher Nisthilfen für Singvögel, Eulen, Fledermäuse etc. hergestellt werden.

Besuch bei Imker m. Sommer 2013
Besuch bei Imker m. Sommer 2013

Besuch beim Imker

Viele interessante Informationen über Bienen und Honig gab es bei Imker Manfred Sommer am 25.5. am Sonnenberg. In dem riesigen Garten waren viele Bienenstöcke und vor allem ein Schaukasten zu besichtigen, in der „Werkstatt“ konnte man den Weg von der Wabe ins Honigglas verfolgen. Und nicht zuletzt lud die gastfreundliche Imkerfamilie noch zu Brötchen mit selbstgeerntetem Honig ein.

 

Bruchertalsperre ( I.Koße)
Bruchertalsperre ( I.Koße)

Naturkundliche Führung an der Bruchertalsperre

Um die Pflanzen- und Vogelwelt ging es im Juni bei einer Führung an der Bruchertalsperre. Unter Leitung der Pflanzenexpertin Ursula Piepenbrink und des Vogelexperten Bernd Verhufen gab es viel zu sehen und zu hören für die Teilnehmer, von denen ein Paar sogar aus Leichlingen kam .

Amphibischer Ausflug mit Kindern
Amphibischer Ausflug mit Kindern

Kinder und Natur

Der Gummersbacher Ortsverein hat keine eigene Kindergruppe, bietet aber auch für Kinder Interessantes zum Thema Natur und Naturschutz an. So gab es im Frühjahr und im letzten Jahr Angebote zu den Themen Lebensraum Kirchturm und Amphibien in unseren Gewässern.

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS