2024

Mitgliederversammlung 2024
2024 · 28. Mai 2024
Save the date und freundliche Erinnerung. Am Freitag den 08. Juni um 18:30 Uhr laden wir alle Mitglieder zu unserer Mitgliederversammlung im ev. Gemeindehaus Wiehl in der Schulstr.2 in 51674 Wiehl ein. Wir freuen uns auf Sie! Die Tagesordnung:• Begrüßung Tätigkeitsbericht des Vorstandes Aussprache zum Tätigkeitsbericht Bericht Finanzen Bericht der Kassenprüfer ( Gernot Wölfer, Reiner Stegemann) Aussprache zu den Berichten Entlastung des Vorstandes • Wahlen Wahl eines Wahlleiters/ in...

2024 · 24. Mai 2024
Im Juni 2024, laden bundesweit naturnah gestaltete Gärten mit einer offenen Gartenpforte interessierte Besucher*innen ein. Der NaturGarten Verein macht damit auf die hohe Relevanz jedes einzelnen Gartens, jeder Freifläche, jedes Balkons aufmerksam. Naturnah gestaltete Flächen sind ein Teil der Lösung der Herausforderungen unserer Zeit: Sie fördern die Vielfalt, sind Oasen des Lebens und klimafest.

2024 · 10. Mai 2024
Gerade aus dem Land der peniblen Rasenpflege stammt die Aktion "Mähfreier Mai" die nun auch in Deutschland auf reges Interesse stößt. Weniger ist mehr in diesem Fall. Weniger Arbeit - mehr Artenvielfalt, mehr Natur ums Haus. Mehr Lebensraum für Vögel und Insekten. Auch im eigenen Garten können wir etwas tun. Wer über den Sommer weniger mäht fördert automatisch die Vielfalt an Pflanzen und Blumen in seinem Garten. Sehen Sie auch immer weniger Schmetterlinge? Dann lassen Sie die Ordnung...

2024 · 08. Mai 2024
Machen Sie mit bei der „Stunde der Gartenvögel“, beobachten Sie die Vogelwelt in der Umgebung ab dem 9. bis zum 12 Mai. Vögel der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei tolle Preise gewinnen – all das vereint die „Stunde der Gartenvögel“. Jedes Jahr am zweiten Maiwochenende sind alle Naturliebhaber*innen aufgerufen, Vögel zu notieren und zu melden. Melden können Sie ihr Ergebnis noch bis zum 20. Mai. Mehr Infos fiinen Sie hier >>

2024 · 21. April 2024
Bei bestem Gartenwetter war es wieder soweit. Der Regen und die kühlen Temperaturen liessen die Herzen der Gärtner*innen am Samstag wieder aufblühen. Ein Vielzahl an passionierten Gartenfreunden hatte sich eingefunden zum Pflanzentausch. Aber auch zum klönen und fachsimpeln, eben dazu was man so macht wenn man mit Herz und Seele der Natur und dem Garten verbunden ist. Unsere Bergische Gartenarche vergab wieder regionales Saatgut am Infostand des NABU Oberberg konnte man sich über die...

2024 · 17. April 2024
(sr-rh) Die Amphibienzäune sind abgebaut - die Zahlen sind erschreckend. Am vergangenen Wochenende wurden im Oberbergischen Kreis durch die NABU-Aktiven die meisten Amphibienzäune wieder abgebaut. In den Tagen zuvor war die Zahl der rückwandernden Tiere, die in den Fangeimern entlang der Zäume eingesammelt worden waren, bereits sehr gering oder sogar Null. Zu den Teichen hinwandernde Frösche und Kröten gab es schon seit einer Woche nicht mehr, denn es hatte im März und April genügend...

2024 · 15. April 2024
Mehlbeere ist Zukunftsbaum in Städten und Parks (cb)Lichtenberg. Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Kinder- und Jugendgruppe des Naturschutzbundes Morsbach (NABU) den jeweiligen „Baum des Jahres“ pflanzt. 2024 ist es die Mehlbeere. So hoben die jungen Naturschützer unter der Leitung von Lisa Bauer und Felix Buchen kürzlich am Rande des Festplatzes in Lichtenberg ein Pflanzloch aus und gaben dem Baum dort eine neue Bleibe. Tatkräftige Unterstützung bekam der NABU-Nachwuchs...

2024 · 02. April 2024
frisch in die Post ging das aktuelle Mitgliedermagazin des NABU Oberberg heute. Viele fleißige Helfer*innen waren am Osterdienstag nach Wiehl gekommen um zu helfen. Getreu dem Motto "viele Hände, schnelles Ende" traf man sich im ev. Gemeindezentrum und baute eine kleine "Bandstrasse" auf. MIt Stationen wie Adressaufkleber auf Umschlag kleben, Magazin eintüten und Umschlag zukleben, Absender stempeln oder kleben war man durchaus beschäftigt. Dann musste alles wieder in die bereitstehenden...

2024 · 28. März 2024
Frohe Ostertage wünschen wir allen Freunden und Gönnern des Naturschutzes. Danke an alle engagierten Helferinnen und Helfer. Viele schaffen viel. Daher danke an alle Mitglieder und Unterstützer. Besonders danken wollen wir den vielen unermüdlichen Krötenschubser*innen und Krötentaxichauffeuren. Sie sind auch über die Feiertage im Dienst und kontollieren die Zäune und Leiteinrichtungen. Helfen Kröten, Fröschen und Salamandern über die Strassen.

2024 · 22. März 2024
einer Silofolie. Das beobachtete einer unserer Aktiven mitten in der Natur. Eigentlich sollte doch jeder wissen, dass Plastik in der Natur nicht verrottet und nur zerfällt. Dabei gelangt es entweder in den Boden oder in die Gewässer. Schade, da kann man nur sagen "nichts gelernt!"

Mehr anzeigen