2021 · 08. April 2021
Was sehen Sie auf dem Bild? Es ist ein Ausschnitt des Titels unseres Mitgliedermagazins der "Brennnessel" die frisch aus der Druckerei eingetroffen ist. In den nächsten Tagen versenden wir an alle Mitglieder. Danach kann man die Brennnessel auch online lesen oder sie liegt zum Mitnehmen in Geschäften und Arztpraxen aus.

GARTENARCHE Blog · 06. April 2021
Liebe Gärtnerinnen, liebe Gärtner, wir gehen davon aus, dass auch in Frühjahr 2021 kaum Gartenveranstaltungen stattfinden werden. Die Tauschbörse in Nümbrecht wurde bereits abgesagt. Aber jeder Gärtner zieht ja seine Lieblingspflanzen vor und hat auch immer etwas abzugeben. Dafür kann man sich im privaten Garten treffen und draußen mit Abstand Pflanzen tauschen. Die Bergische Gartenarche möchte solche privaten Angebote sammeln und unserem Gärtner-Netzwerk zur Verfügung stellen, damit...

Die Wildbiene des Jahres 2021
Hornissen und Wildbienen · 24. März 2021
Kennen Sie die Wildbiene des Jahres? Nein? Dann haben Sie etwas verpasst! Das Kuratorium „Wildbiene des Jahres“ hat für 2021 eine Biene gewählt, deren Männchen sich durch enorm lange Antennen auszeichnen und die sich im Frühling sehr auffällig benehmen. Die Mai-Langhornbiene (Eucera nigrescens) ist etwas größer als die Honigbiene, wirkt ein wenig plump und ist pelzig orange-braun behaart. Sie hat besondere Ansprüche an ihre Nahrungspflanzen, denn sie besucht ausschließlich...

Aggerbriefe · 23. März 2021
Die drei großen Umweltverbände in NRW forderndie Landesregierung zum Handeln auf. In einem offenen Brief fordern sie einen stärkeren Einsatz für den Schutz der Gewässer. Im Brief heißt es "Artenvielfalt ist zentral an das Thema Wasser geknüpft" Die zentralen Forderungen lauten: Unterstützung einer zukunftsfähigen Wassergesetzgebung Rückzug der geplanten LWG Novelle Ausreichende Ausstattung der Wasserbehörden mit Personal und Mittel zur effizienteren Ausgestaltung der Arbeit...

Aktuell · 21. März 2021
Mit dem Slogan "mehr Gartenvielfalt" ist es gelungen. Wir freuen uns über die Unterstützung vieler Wähler die wie wir der Meinung waren, das Rotkehlchen hat den Titel verdient! Ob im Wald oder im Garten: Ich mag’s gern unordentlich. Unter Laub und Zweigen finde ich mein Futter und liebe es, mich im Gestrüpp zu verstecken. Dabei bin ich gar nicht scheu. Ich komm gern näher, wenn ihr eure Beete umgrabt. Schließlich fällt dabei manchmal was für mich ab. So stellte sich das Rotkehlchen...

GARTENARCHE Blog · 16. März 2021
leider ist die Durchführung der Pflanzentauschbörse am Schloss Homburg in Nümbrecht auch in diesem Jahr nicht möglich. Unser Bergische Gartenarche sucht aufgrund der Trockenheit der letzten Jahre und der vermehrten Vermischung der alten Gemüsesorten zur Gewinnung von Saatgut auf. Gesucht werden Gemüsepaten. Sigrid Fröhling von der Bergischen Gartenarche ruft auf: Paten gesucht die die Erfahrung in Anbau und Vermehrung von Gemüse haben; die genügend Platz für die erforderlichen...

2021 · 13. März 2021
„Jetzt wo das Frühjahr da ist planen viele Menschen wieder die Anlage von Blühflächen. Auch in diesem Jahr verteilt die Bergische Agentur für Kulturlandschaft, im Rahmen ihres LEADER-Projekts „Bergisches Blütenmee(h)r“, wieder kostenlose Saatguttütchen und berät interessierte Dorfgemeinschaften, Schulen, Kitas und Privatpersonen über die richtige Anlage von Blühflächen. Wer sich vorab informieren möchte und in diesem Frühjahr oder Herbst die Anlage von Blühflächen plant,...

WIPPNATUR · 07. März 2021
am vergangenen Wochenende waren sie wieder aktiv - unsere Ameisenretter im Nordkreis. Im Bereich Wipperfürth Königsheide legten sie einen Schutzstreifen für Ameisenhügel an. Diese stehen nach den großen Abholzungen in diesem Bereich oft ungeschützt in der Witterung. Sowohl Sonneneinstrahlung als auch Nahrungsmangel machen den Waldameisen zu schaffen. Wir berichteten vor kurzem über den Rettungsplan der Ameisenschutzwarte NRW Bereits im Vorfeld war man dazu aktiv geworden und hatte bei...

Engelskirchen aktiv · 06. März 2021
Engelskirchen, März 2021 Unter Berücksichtigung der aktuellen Corona Schutzauflagen trafen sich viele Aktive des NABU Engelskirchen um in Blumenau den ersten Schutzzaun zu errichten. Vorher hatte man mit den "neuen" Helfern die Hotspots der Engelskirchener Amphibienwanderung besprochen. Nach einer ausführlichen Videokonferenz in den Tagen davor, waren die neuen Helfer theoretisch fit. Praktisch konnten sie noch einiges von den "alten Hasen" lernen. Kornelia Diehl, Gisela Lauterbach, Björn...

2021 · 02. März 2021
Der Landesverband NRW der Deutschen Ameisenschutzwarte sieht dringenden Handlungsbedarf! Gerade in den derzeitigen massiven Eingriffen durch den Borkenkäferbefall werden immer wieder Hügel und damit Heimat der Waldameisen zerstört. "Die Waldameisen stehen seit vielen Jahren unter strengem Schutz, allerdings stellen wir immer öfter fest das durch das Abholzen der Fichtenwälder wegen der Borkenkäfer entweder Ameisenhügel allein auf weiter Flur stehen, oder gar mit Holzstapeln bedeckt und...

Mehr anzeigen