Pflanzentauschbörse - Gartenarche beginnt Jubiläumsjahr

Der Pavillon der Gartenarche (hu)
Der Pavillon der Gartenarche (hu)

(hu) Bei mehr als durchwachsenem Wetter trafen sich heute wieder Gartenfreunde aus der Region zur traditionellen Tauschbörse am Roten Haus, am Schloss Homburg. Die Bergische Gartenarche beginnt mit dieser Veranstaltung ihr 15 jähriges Bestehen. Ist sie doch auf der Tauschbörse entstanden!

Wolfsbotschafter Dietmar Birkhahn (hu)
Wolfsbotschafter Dietmar Birkhahn (hu)

Heute standen die neue Jubiläumsbroschüre (ein Mix aus Jubiläumsheft und Ratgeber Garten) und die Abgabe von Saatgut im Vordergrund.

An über 30 Ständen konnten die Besucher und Gartenfreunde tauschen was das Grün hergab. Von Stauden, Gemüse, Saatgut und gar Palmen reichte das Angebot. Die Vielfalt und die besondere Stimmung mit dem Schloss Homburg und dem Roten Haus als Kulisse lockt immer wieder viele Menschen nach Nümbrecht.

An dem Infopavillon des NABU-Oberberg konnte man sich zu verschiedenen Themen informieren. Gefragt waren die Auskünfte zum Thema Wolf in Oberberg. Hier war Wolfsbotschafter Dietmar Birkhahn in seinem Element. Viele Fragen kamen auch zur Veranstaltung des NABU Obeberg am kommenden Mittwoch, wo Wolfsexperte Sebastian Koerner aus dem Nähkästchen plaudert.

Blick entlang des Labyrinthes zum Roten Haus, Sitz der Biostation (hu)
Blick entlang des Labyrinthes zum Roten Haus, Sitz der Biostation (hu)

Auch die Biologische Station Oberberg informierte über ihr breitgefächertes Angebot. Wer Kaffeedurst hatte oder eine leckere Waffel essen wollte, fand am Stand der Bergischen Landfrauen etwas Wärmendes.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS