Weihnachtsmarkt Wiehl - Heusuppe, Nisthilfen und Apfelpunsch

NABU Stand in der Aufbauphase
NABU Stand in der Aufbauphase

Nach einem Auftakt mit Schneegestöber fand der obebergische Wettergott das Regenwetter doch angebrachter für den Wiehler Weihnachtsmarkt. Am Stand des NABU-Oberberg gab es einiges zu sehen und zu kosten.

Der Arbeitskreis Vogelschutz bot selbstgebaute Nisthilfen für diverse Vogelarten an. Hier konnte man vom Meisenkasten bis zum Fledermausquartier die ganze Vielfalt endecken. Highlight war sicher aber die Präsentation des NABU Kleintierheus.

Stand mit Besetzung
Stand mit Besetzung

Hier wurde das Heu erstmals in der Öffentlichkeit vorgestellt und fand guten Absatz.

Kosten konnten die Besucher des Marktes auch eine Heusuppe. Hier waren viele Besucher zunächst einmal doch recht irritiert, "Heusuppe, schmeckt die denn?" war eine vielgestellte Frage am Stand. Doch diejenigen die probierten, bescheinigten uns den guten Geschmack. Die Basis der Suppe war ein Sud aus abgekochtem Kräuterheu das der NABU im Sommer von ausgewählten Wiesen eingelagert hat.
Auch der Apfelpunsch mit und ohne "Umdrehungen" fand bei dem gemischten Wetter guten Anklang. Hier waren die Zutaten mit Bio Apfelsaft, gutem Weisswein und einem Schuss Calvados zuständig für die Geschmacksexplosion auf der Zunge.

NABU Oberberg Kurznachrichten

Kitzrettung 2017

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS