Batnight 2013 den stillen Jägern auf der Spur

Wasserfledermaus (J. van der Kooj)
Wasserfledermaus (J. van der Kooj)

Auf besonderes Interesse dürfte in diesem Jahr in der Region die alljährliche Batnight in Oberberg stoßen. Ist es doch gerade im Hinblick auf den geplanten Bau der Forensik das Thema Fledermäuse welches hier dem Naturschutz ein besonderes Gewicht verleiht. Rund um das Gelände des ehemaligen Munitionsdepots laufen die Untersuchungen der Gutachter zum Thema Fledermäuse. Der NABU-Oberberg hat ja bereits mehrfach beantragt diese Flächen unter Schutz zu stellen. Bei unseren Führungen ergibt sich nun die Gelegenheit mehr über die stillen Jäger zu erfahren.

Langohrfledermaus
Langohrfledermaus

Am 23. und 24. August ist es wieder soweit. Überall in Europa findet wieder die traditionelle Batnight (Fledermausnacht) statt. In Deutschland ist der NABU der Partner in Sachen Fledermäusen. Auch im Oberbergischen wird der NABU-Oberberg wieder Führungen mit dem Bat Detektor anbieten. Die stillen Jäger gehören zu einer sehr alten Säugetiergruppe. Es gibt 23 verschiedene Arten Fledermäuse in Deutschland. Unsere Experten wollen informieren und aufklären, denn nur was man kennt kann man auch schützen. Mit den Detektoren kann man die für den Menschen nicht hörbaren Ultraschalltöne mit denen sich die Jäger orientieren, hörbar machen. Mit ein wenig Glück und der Hilfe starker Leuchtstrahler kann man die Tiere dann auch im Flug beobachten. Unsere Führer Christine Meyer-Cords und Walter Breuer werden viele Informationen und spannende Geschichten bereit halten die für die Kleinen und Großen interessant sein dürften

Abendsegler (P. Boye)
Abendsegler (P. Boye)

Die Termine:

23. August 20:00 Uhr Gummersbach ab Parkplatz Aggerstaumauer Führung durch Christine Meyer-Cords, NABU-Oberberg

24.August 20:00 Uhr Gummersbach, Grotenbachteich, Führer: Prof. Walter Breuer vom NABU Ortsverein Gummersbach

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, um witterungsangepasste Kleidung wird gebeten. Bitte Taschenlampen, soweit vorhanden mitbringen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS