Stunde der Gartenvögel

Singender Star in der Morgensonne (O.Bandemer)
Singender Star in der Morgensonne (O.Bandemer)

Vom 13. bis zum 16. Mai findet die "Stunde der Gartenvögel" statt - die größte naturwissenschaftliche Mitmach-Aktion in Deutschland. Möglichst viele Menschen sollen in ihrem Garten, Park oder in der Natur eine Stunde lang die Vögel zählen. Vorbildung ist nicht nötig. Interesse an der Natur, ein einfaches Fernglas und vielleicht ein Blick ins Vogelbuch oder auf die Hilfsangebote auf der NABU-Internetseite reichen. Die frühen Morgenstunden sind eine gute Zeit um schöne Beobachtungen zu machen.

 

 

Kohlmeise (R.Jacobs)
Kohlmeise (R.Jacobs)

Infos zur Meldung:

 

 

 

Melden kann man die Vögel bis zum 24. Mai  2021

 

Per Online-Formular – Melden Sie Ihre Beobachtungen nach Möglichkeit online. Auf diese Weise können die Daten schnell und kostengünstig erfasst und ausgewertet werden. Das spart Kosten und Sie nehmen gleichzeitig an einer Sonderverlosung teil.  https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-gartenvoegel/mitmachen/12296.html

Per App "Vogelwelt" - Laden Sie sich die kostenlose NABU-App herunter und senden Sie Ihre Beobachtungen aus der App heraus. Bitte beachten Sie: Die Daten werden auch hier einfach über die PLZ verortet. https://www.nabu.de/vogelwelt

Per Meldecoupon – Übertragen Sie Ihre Beobachtungen auf den Mitmach-Coupon Ihres NABU-Faltblattes, frankieren ihn ausreichend und senden ihn an die angegebene Adresse. Bitte nicht den Zählbogen einsenden! https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/vogelschutz/stundedergartenvoegel/sdg_flyer.pdf

Per Telefon – Unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1157-115 werden Ihre Daten am 15. Mai von 10 bis 18 Uhr auch direkt entgegengenommen.

Bitte beachten: Aufgrund der beständig gesunkenen Anrufzahlen bei der Telefonhotline ist diese nur noch am Samstag geschaltet.

 

Tipps für den vogelfreundlichen Garten finden SIe hier:

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/tiere/voegel/index.html

 

Testen Sie doch mal Ihr Wissen mit dem Vogeltrainer.