Wildbiene des Jahres

Mai-Langhornbiene ist Wildbiene des Jahres 2021  (Bild:Heiko Bellmann)
Mai-Langhornbiene ist Wildbiene des Jahres 2021 (Bild:Heiko Bellmann)

Vor allem die Männchen der Mai-Langhornbiene sehen mit ihren langen Antennen auffällig aus und zeigen auch ein interesantes Flugverhalten: Sie patrouillieren im rasanten Flug an den Nahrungspflanzen, vertreiben potentielle Konkurenten und warten auf die Weibchen.
Während die Mai-Langhornbiene deutschlandweit noch nicht gefährdet ist, ist das in Nordrhein-Westfalen leider bereits der Fall. Dabei ist Ihre vorrangige Trachtpflanze, die Zaun-Wicke, nicht gefährdet, aber durch die intensive Landwirtschaft ist die Pflanze in Ihrem Bestand stark zurückgegangen und damit einhergehend auch die Mai-Langhornbiene. Wie es im Oberbergischen Kreis mit der Wildbiene des Jahres bestellt ist, ist nicht klar. Im östlich angrenzenden Rhein-Sieg-Kreis gibt es zumindest noch Bestände.
Einen eigenen Flyer und einen Kurzfilm zur Mai-Langhornbiene finden Sie auf der Seite des Wildbienen-Katasters  hier geht es direkt zum Flyer

Download
Wissenswertes über solitäre Bienen und Wespen von Angelika Leistikow
Wissenswertes solitäre Bienen und Wespen
Adobe Acrobat Dokument 13.7 MB
Download
Wissenswertes über Hummeln von Angelika Leistikow
Wissenswertes über Hummeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.5 KB