Exkursion zum Stegskopf - wenige Restplätze frei

Am Samstag den 24.06.2017 um 10:00 Uhr treffen sich in Morsbach Naturinteressierte zu einer Exkursion in den Westerwald. Es geht in das ehemalige Truppenübuingsgelände Stegskopf bei Daaden. Ein wertvolles Kleinod der Natur, mit Borstgrasrasen, alten Westerwälder Huteweiden, Tieren wie Rotmilan, Bekassine, Haselhuhn und anderen.

„Prioritäre Borstgrasrasen, Pfeifengraswiesen, Hochstaudenfluren, Berg-Mähwiesen,  Bergheiden, Übergangs- und  Schwingrasenmoore, Felskuppen, Blockschutthalden sowie naturnahe Wälder und Fließgewässer stellen kostbare und einzigartige FFH-Lebensräume  dar“, so Roger Best, NABU Naturschutzzentrum Westerwald.

Die Kostenbeteiligung für die Tour beträgt 20,00€ . Programmplanung:

ca. 10:50 Uhr kleiner Spaziergang durch den Klosterpark

mit Kräutergarten 

ca. 11:30 Video zur Geschichte des Klosters 

ca. 12:10 Uhr Einkehr im Brauhaus 

(Imbiss auf eigene Kosten)   

ca. 14:00 Uhr botanische Wanderung 

durch das Naturschutzgebiet Stegskopf (ehemaliger Truppenübungsplatz) 

Dauer 3 ½ Stunden 

ca. 17:30 Uhr Rückfahrt 

Rückkehr etwa 18:30 Uhr   

Örtliche Leitung: Christof Hast  (Revierförster)     

Anmeldungen bitte unter Tel. 02294-8300 oder 8095 oder morsbach@nabu-oberberg.de

weitere Infos zum Stegskopf

 

 

 

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS