Erste Ergebnisse zur Stunde der Gartenvögel

Bachstelze (K-Mühlmann)
Bachstelze (K-Mühlmann)

Nun liegen sie vor, die ersten Ergebnisse der Stunde der Gartenvögel. In Oberberg haben sich 182 Vogelfreunde in 135 Gärten bemüht eine Bestandsaufnahme der Vogelwelt durchzuführen. Dazu erst einmal ein herzliches Danke an alle die mitgemacht haben. Die Ergebnisse im Einzelnen finden Sie hier. Im Gegensatz zum Land NRW liegt bei uns die Amsel noch vorn, allerdings mit einem Minus von 13% zum Vorjahr. Der Haussperling, landesweit auf Platz 1, landet bei uns auf dem 2 Platz, ebenfalls mit einem Minus und zwar recht deutlich, von 32%. Auch Blau- und Kohlmeise waren weiter deutlich rückläufig.

Amselhahn ( R.Jacobs) ein Verlierer im Bestand der Gartenvögel
Amselhahn ( R.Jacobs) ein Verlierer im Bestand der Gartenvögel

Gewinner sind Gartenrotschwanz, Schwanzmeise und die Bachstelze um nur einige zu nennen. In den nächsten Tagen werden sich unsere Fachleute mit den Zahlen auseinandersetzen und ihre Interpretation der Zahlen veröffentlichen. Bleiben Sie gespannt!

Ach übrigens, in der Lokalzeit Köln war ein Bericht zur Stunde der Gartenvögel, Vogelzählung in Lindlar mit unserem Rainer Ufer. Das Video finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS