Samentauschbörse Frühlingsanfang

NABU-Arbeitskreis #essbaresLindlar lädt zum Samen-Tausch nach Lindlar ein

Saatgut-Tauschbörse in Lindlar am 20. März Park Plietz

Jeder Gärtner weiß: „Frühlingszeit ist Saat-Zeit“. Und wer dann nicht auf Einheits-Saatgut aus dem Gartencenter setzen will, sondern auf bewährte Sorten, der ist am 20. März im Park Plietz in Lindlar an der richtigen Stelle. Ebenso derjenige, der außergewöhnliche Sorten säen will.

 

Die Sammlung an Bohnen unserer Kräuterfrau Marianne (kr-fr)
Die Sammlung an Bohnen unserer Kräuterfrau Marianne (kr-fr)

 

Mit der Samen-Tauschbörse will der NABU Arbeitskreis #essbaresLindlar einen Austausch zwischen Pflanzen-Züchtern erreichen und sicherstellen, dass bewährte Sorten von Hand zu Hand weitergegeben werden. So ist sowohl die Qualität der Samen, als auch deren Eignung für das Oberbergische garantiert und Tipps zur Pflege gibt’s obendrein!

Wann? Sonntag, 20. März, 11:00 – 14:00

Wo? in Lindlar im Park Plietz

Besonders willkommen sind Gärtner, die eigene erprobte Samen mitbringen und über die Ansprüche, das Wachstum und den Ertrag berichten können. Die Veranstaltung soll in den kommenden Jahren immer am Frühlingsanfang stattfinden und damit einen prägnanten Termin im Gartenjahr bilden ähnlich wie die traditionellen Tauschbörsen der Bergischen Gartenarche am Schloss Homburg oder in Radevormwald.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Schneider uschi (Samstag, 02 April 2016 10:46)

    Leider habe ich den Termin am 20. März 2016 verpasst. Ich interessiere mich für selbstgezogenen Samen der dicken Bohne. Als Tausch könnte ich Zucherschote und/oder Stangenbohnen anbieten.

  • #2

    Christine Meyer-Cords (Sonntag, 03 April 2016 21:48)

    Liebe Frau Schneider,
    herzlichen Dank für Ihren Kommentar! Vielleicht gibt es Interessierte, die tauschen möchten. Schicken Sie gerne eine eMail an die Geschäftsstelle (info(at)nabu-oberberg.de) oder verwenden Sie das Kontaktformular auf unserer website.
    Herzliche Grüße, Christine Meyer-Cords

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS