Vogelzählung und Exkursion am Hexenbusch

Bei sonnigem Wetter am Hexenbusch (hee)
Bei sonnigem Wetter am Hexenbusch (hee)

Der Tisch war für die Vögel reich gedeckt, als sich am Samstag Naturfreunde im Hexenbuschpark in Gummersbach trafen.

Sinn dieses Treffens war die alljährlich anstehende Zählung der Wintervögel am vergangenen Wochenende.

Unter fachkundiger Anleitung wurde bei Sonnenschein und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, eine Stunde lang die vorkommenden Vogelarten gezählt.

Kohlmeise am Futterhaus (hee)
Kohlmeise am Futterhaus (hee)

Die Vogelfreunde nahmen die Gelegenheit beim Schopf und stellten den Fachleuten Fragen wie „ Soll man zur Zeit füttern?“ oder „Wie kommen die Tiere mit den schwankenden Temperaturen zurecht?“. Gerne wurde Ihnen auch bei der Bestimmung der Arten geholfen. Diverse Bestimmungsbücher, Ferngläser und Zählhilfen lagen zur Ausleihe bereit.

Und zu sehen gab es einiges!

Kohl-und Blaumeisen waren sehr häufig vertreten. Ebenso wie der Buchfink, Amseln und Elstern. Aber auch ein paar Kleiber bedienten sich am prallgefüllten Futterhaus.

Ringeltauben, Grünspecht, Dohlen, Rabenkrähen und ein Kernbeißer rundeten das Bild ab.

 

Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme und sind gespannt auf die diesjährige bundesweite Auswertung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    S. Peil (Sonntag, 08 Januar 2017 12:17)

    Elster, Kleiber, Eichelhäher, Amsel,
    Buchfink,rotkelchen,Sperling Zaunkönig
    Kohlmeise Blaumeise, Haubenmeise,Buntspecht
    Sonntag 08.01.2017 in der Zeit von 11.00 bis
    12.00 Uhr

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS