Obstschnittkurs - pflegen aber richtig

Früher gab es in jedem Dorf mindestens einen fachlich versierten Menschen der die Kunst der Obstbaumpflege verstand. Obstbäume können ein Alter von bis zu 120 Jahren erreichen und haben eine beeindruckende Höhe. Nun ist es nicht jedermanns Sache diese Bäume selber zu beschneiden. Man kann ja auch einiges falsch machen und nicht nur die Optik des Baumes leidet darunter. Hier müssen Fachleute ran.

Aber die Bäume im eigenen Garten kann man mitunter doch schon mal selber beschneiden. Hier helfen wir Ihnen und bieten am 14. März ein Seminar zu dem Thema an.

Unser Fachmann Marcus Nitzsche (hu)
Unser Fachmann Marcus Nitzsche (hu)

Einer unserer Fachleute wird Ihnen einen Einblick und erste Tricks und Kniffe beibringen.

In der Zeit von 10:00 - 16:00 Uhr erlernen Sie die richtige Technik, das notwendige Handwerkszeug und Grundsätzliches zum Thema Obstbaumpflege. Unser Experte Marcus Nitzsche erläutert nicht nur, sondern Sie erhalten auch Gelegenheit mal selber zu sägen und zu schneiden. Kostenbeitrag inkl. Mittagsimbiss 35,00€ . Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich bei der NABU Kreisgeschäftsstelle in Wiehl unter 02262- 712728 oder per Mail

Das Seminar findet in Marienheide Kempershöhe bei der Gaststätte Riepert statt. Mitzubringen sind witterungsangepasste Kleidung und Handschuhe.

Unser Faltblatt zum Kurs können Sie auch herunterladen.

Faltblatt Obstschnittkurs 14. März
Obstbaumschnitt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 735.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

NABU Oberberg Kurznachrichten

Kitzrettung 2017

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS