Klimabündnis Oberberg begrüßt neues Solarkataster

Photovoltaikanlage
Photovoltaikanlage

Ein großer Schritt für Klimaschutz und dezentrale Energieversorgung

Der Oberbergische Kreis und die Volksbank Oberberg eG. haben ein Solarkataster für unsere Region erarbeitet.
Mit diesem Kataster kann nun jeder Hausbesitzer überprüfen, ob sein Haus für die Nutzung von Photovoltaik (Stromerzeugung) und oder Solarthermie (Wamwassererzeugung) geeignet ist.
Das Kataster zeigt sowohl die grundsätzliche Eignung der Gebäude, als auch die Sonneneinstrahlung auf den Dachflächen an. Und zwar recht detailliert! Hausbesitzer haben so wichtige Grundlagendaten per Internet sofort zur Hand. Das Kataster macht sogar Vorschläge welche Photovoltaik-Technik angewendet werden kann und errechnet eine überschlägige Kosten-Nutzen-Analyse.

Solarkataster Oberberg
Solarkataster Oberberg

Die Solarfachleute des Klimabündnisses schätzen, dass auf vielen Gebäuden sogar noch größere Solaranlagen errichtet werden könnten. Die Baukosten, die das Solarkataster nennt, entsprechen den heutigen Marktpreisen. Also ein hervorragender Einstieg in die Planung der eigenen Solaranlage.


Für das Klimabündnis Oberberg ist das Solarkataster ein großer Schritt Richtung Zukunft der Energieversorgung. Besonders hervorzuheben ist, dass sich die Volksbank so intensiv um das Thema bemüht. Die Kreisverwaltung und die Volksbank Oberberg haben gute Arbeit vorgelegt, die jeder Hausbesitzer nutzen sollte!

 

Unter folgenden Link kommen Sie zu Solarkataster:
http://www.obk.de/cms200/service/ero/sk/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS