NABU schlägt vor: Jetzt noch Nisthilfen aufhängen!

Star (Foto: Klaus Mühlmann)
Star (Foto: Klaus Mühlmann)

Höchste Zeit für Vogelfreunde!

Die ersten Vögel, Meisen, aber auch Sperlinge und Stare, stecken jetzt schon im Nestbau. Aber "Natürliche Brutplätze für Höhlenbrüter wie Meisen sind heute Mangelware.", so Prof. Walter Breuer vom NABU. „Alte Bäume mit Höhlen oder Spechtlöchern werden als Risiko angesehen und beseitigt. Für Vögel gehen Brutplätze in den Baumhöhlen verloren!“ 

Da können nur künstlichen Nisthilfen den wohnungssuchenden Tierarten über die Runden helfen. "Mit einem Nistkasten kann man Meisen, Feld- und Haus-Sperlingen, Rotschwänzen oder dem Star ein passendes Quartier schaffen!" erklärt der NABU-Vogelexperte.
Für die Meisen ist es jetzt allerhöchste Zeit einen Kasten aufzuhängen. Auch Stare und Kleiber bereiten schon den Einzug vor.

Kohlmeise (Foto: Klaus Mühlmann)
Kohlmeise (Foto: Klaus Mühlmann)

Mit etwas handwerklichem Geschick und ohne großen finanziellen Aufwand kann man mit neuen Nistkästen selbst etwas für die Vögel tun. Anleitungen für Holz-Nistkästen bieten wir unten zum Download an. Und bitte keine Holzschutzmittel verwenden!

Wer es selber nicht schafft Nisthilfen zu bauen, kann auf ein breites Angebot in Baumärkten und im Naturversand zurückgreifen. „Aber voll ausgebuchte Nistkästen sind nur zu erwarten, wenn der Garten naturnah gestaltet ist und die Vögel auch Nahrung finden,“ erklärt Prof. Breuer „also am besten nicht jede Garten-Ecke aufräumen und bitte nie Gift verwenden!“ 

Für Rückfragen: 

Prof. Dr. Walter Breuer:  Tel. 02261 / 23436

Sandra Hövel: Tel. 02293 / 300686

Starenkasten
Bauanleitung für einen Starenkasten
Staren_Kasten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 588.3 KB
Höhlenbrüter-Kasten
Bauanleitung für einen Höhlenbrüter-Kasten
Hoehlenbrueter_Kasten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 678.0 KB
Spatzenhaus
Bauanleitung für ein Spatzenhaus
Spatzenhaus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 330.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marlies (Freitag, 11 März 2016 12:11)

    Hallo! Mein Mann baut mir heute einen Starenkasten. Meine Frage ist, kann ich den bereits mit ein wenig frischem Heu füllen?

  • #2

    Tine (Samstag, 12 März 2016 08:26)

    Guten Tag!
    Ja, das können Sie durchaus machen! Wichtig ist aber auch, den Kasten im Herbst wieder zu säubern!
    Haben Sie noch weitere Fragen, dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular!
    Herzliche Grüße, Christine Meyer-Cords, NABU Oberberg

NABU Oberberg Kurznachrichten

Kitzrettung 2017

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS