DM Drogeriemarkt unterstützt Arbeit des NABU Waldbröl

Klaus Unger und Reiner Stegemann
Klaus Unger und Reiner Stegemann

Am kommenden Mitwoch, dem 29.2. sitzen von 11:30 bis 12:00 die Aktivisten des NABU Waldbröl an der Kasse des Drogariemarkts Waldbröl. Der Erlös während dieser halben Stunde kommt den Waldbröler Naturschützern zu Gute. DM unterstützt die Arbeit des NABU Waldbröl wegen der Pflegemaßnahmen an der alten Tongrube. Die ist ein Paradies für viele Tiere, die nackten Boden brauchen, wie Sandlaufkäfer, Wildlbienen oder Geburtshelferkröten. Aber auch Wasserfreunde unter den Tieren, wie Libellen, Eisvogel oder Zwergtaucher kommen in der Waldbröler Tongrube auf ihre Kosten.

Lehmgrube Waldbröl
Lehmgrube Waldbröl

Deshalb soll die Tongrube auch als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden; Stadtrat und Eigentümer haben schon zugestimmt ... Mit dem Geld, dass Klaus Unger, Reiner Stegemann und seine Mitstreiter am kommenden Mittwoch an der DM-Kasse einnehmen, wollen sie ein weiteres Projekt durchführen: Ein "Schwalbenhotel" am Haus Segenborn soll entstehen und neue Nistplätze für Mehlschwalben schaffen. Wenn Sie also am kommenden Mittwoch in Waldbröl sind und was für Schwalben tun wollen - Sie haben es in der Hand - Mitmachen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

NABU Oberberg Kurznachrichten

Kitzrettung 2017

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS