Gorleben soll leben!

Klimabündnis auf der Gorleben-Demonstration 2010
Klimabündnis auf der Gorleben-Demonstration 2010

Aktionsbündnis „Oberberg gegen Atomkraft“ lädt zur Busfahrt ein: Am 26.11.2011 zur CASTOR-Demonstration ins Wendland fahren!

Die Oberberger Atomkraftgegner gelten als eine der aktivsten Gruppen in NRW: Im Aktionsbündnis „Oberberg gegen Atomkraft“ hatten sich oberbergische Parteien, Bürgerinitiativen und das Klimabündnis Oberberg zusammengefunden, um zunächst gegen die Laufzeitverlängerung deutscher Atomkraftwerke zu protestieren. Bei jeder Großdemonstration der letzten Jahre (Ahaus, Berlin, Gorleben, Gronau, Jülich, Bonn) waren die Oberberger mit „Busladungen“ vertreten. Nicht ohne Erfolg: Die Laufzeitverlängerungen sind Geschichte, der Atommüll leider nicht!

Wohin mit Atommüll, der viele Jahrhunderttausende gefährlich ist? Trotz allerlei Possen um „ergebnisoffene Endlagersuche“ und „Dialogveranstaltungen“ hält die Bundesregierung am Salzstock Gorleben als Endlager fest. Dort wird in 3 Schichten und mit Hochdruck am Endlager gebaut bzw. erkundet; dabei ist der Salzstock schlicht ungeeignet: Der Gorlebener Salzstock hat Kontakt zum Grundwasser. Er ist von Rissen durchzogen. In und unter dem Salz befinden sich große Erdgasvorkommen. 

Die Idee, Gorleben als Endlager zu nutzen, haben wir nicht etwa sachlichen Kriterien, sondern nur alten politischen Entscheidungen zu verdanken. Schluß damit!

Am 26. November demonstrieren auch Oberberger in Gorleben dafür, daß für den deutschen Atommüll eine sichere Lösung gefunden wird, aber kein Verscharren im Salzstock, so wie in Asse II. Elf CASTOR-Behälter, beladen mit über 120 Tonnen hochradioaktivem Atommüll aus der französischen Plutoniumfabrik La Hague, also die 44-fache Menge an Radioaktivität, die in Fukushima freigesetzt wurde, rollen an. Dagegen demonstrieren wir friedlich zusammen mit tausenden Menschen in Gorleben!

Wer gegen die Zementierung eines Endlagers in Gorleben mit demonstrieren möchte, meldet sich bitte unter folgender Telefonnummer oder eMail-Adresse an: 

0152/25984991 konrad_gerards@yahoo.de

Bitte Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Zustiegsort durchgeben.

Kosten:

Hin- und Rückfahrt 30 € / ermäßigt (Schüler, Studenten, niedriges Einkommen) 20 €   Zahlung des Fahrpreises im Bus.

 

Hinfahrt

Bergneustadt Sparkasse - Haupteingang Abfahrt: 4.30 Uhr

Wiehl Bhf Abfahrt: 4.50 Uhr

Dieringhausen Bhf Abfahrt: 5.00 Uhr

Gummersbach Bhf Abfahrt: 5.15 Uhr

Meinerzhagen Stadthalle Abfahrt: 5.45 Uhr

Auftaktkundgebung in Dannenberg: 12.30 Uhr

 

Rückfahrt

Dannenberg Abfahrt: 18.00 Uhr

Gummersbach Ankunft: etwa 24 Uhr

Alle Zustiegsorte werden anschließend in umgekehrter Reihenfolge angefahren.

 

Bitte jeweils 10 Minuten vor der Abfahrtszeit am Einstiegsort sein!

 

Kommentare: 3 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Shoaib (Donnerstag, 27 September 2012 00:17)

    Fine post bro

  • #2

    buytadalafilonline (Mittwoch, 07 November 2012 17:07)

    I intended to draft you this bit of remark in order to say thank you once again for the pretty guidelines you've documented here. It is quite strangely open-handed of you to present unhampered precisely what a lot of people could have made available as an electronic book to generate some cash for themselves, and in particular now that you could have tried it if you decided. Those good tips likewise served as a good way to recognize that some people have a similar dream the same as my personal own to understand a whole lot more concerning this condition. I am sure there are lots of more fun periods ahead for many who take a look at your website.

  • #3

    office cleaning services dubai (Donnerstag, 12 Oktober 2017 13:00)

    Babysitting agencies will be the modern response for parents buying a sitter for many different reasons. Before, they counted on area teenagers or family. However, inside today’s modern day household, in which both mom and dad usually perform full-time careers.

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS