Vortrag "Rekommunalisierung der Energieversorgung Trends und Technologien" am 20.10. in Nümbrecht

Einladung zur Veranstaltung
Einladung zur Veranstaltung

Stadtwerke und Gemeindewerke sind in aller Munde! Vielfach wird kommunalen Energieversorgern eine Schlüsselrolle in der Energiewende zugesprochen - weil sie erneuerbare und nachhaltige Stromversorgung vor Ort demonstrieren können. Und vielen Stromkunden ist das Handeln vor Ort wichtiger also das Reden über globale Lösungen. Kurzum: kommunale Ernergieversorger sind im Trend!

 

"Innovative Energiesysteme bilden den Schwerpunkt der Arbeit von Dipl.-Kfm. Wolfgang Lieth. Dabei verbindet er die Entwicklung und den Einsatz neuer Technologien zur Strom- und Wärmeerzeugung stets mit der Frage nach dem greifbaren Nutzen für Umwelt und Geldbeutel von privaten und kommunalen Nutzern. Ein Beispiel dafür, dass Energieversorgung lokal, dezentral und regenerativ sein kann, ist die von Wolfgang Lieth wesentlich mit entwickelte Nahwärmeinsel in Nümbrecht Büschhof. Sie wird durch den lokalen Energieversorger Gemeindewerke Nümbrecht GmbH betrieben und versorgt fast eine komplette Ortschaft mit Heiz-Energie aus der Luft.

 

Ort: Aula Gymnasium Nümbrecht, Mateh-Yehuda-Straße 5, 51588.Nümbrecht"

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    CIVIS (Dienstag, 25 Oktober 2011 14:11)

    Rekommunalisierung für was? Mittelbeschaffung für Stadtsäckel, Quersubventionierung, zweckfremde Verwendung!? Wie landauf landab in Mode? Wir haben schon die höchsten Strompreise in Europa. Da wird es Zeit für die PIRATEN
    z.B:
    http://www.piratenpartei-kassel.de/content/rekommunalisierung-ist-gut-aber-kein-kommunaler-goldesel

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS