· 

Wilder Westen in Oberberg

Wildkamera (bu)
Wildkamera (bu)

Die Idylle an den Ellinger Teichen in Morsbach kann schöner nicht sein. Doch was treibt sich da in den Büschen rum? Schleichen da Indianer oder Westmänner rum? Nein, aber hier hat Einwanderung mal wieder anders funktioniert. Früher ist man nach Amerika ausgewandert, heute kommen die Amerikaner zu uns. Waschbären haben sich seit einigen Jahren auch bei uns verbreitet. Sie stellen bis jetzt kein ökologisches Problem, mitunter ein Störung dar. Allerdings laden diverse Interessensvertreter auf dem Kleinbären allerlei Unheil (z.B. Niedergang der Bodenbrüter, wie Feldlerche) ab, das vermutlich durch ganz andere Effekte der landwirtschaftlichen Intensivnutzung verursacht wird. Als Sündenbock eignet sich der Waschbär aber wirklich nicht!

Nordamerikanischer Waschbäre ( Quelle https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/49/Procyon_lotor_2.jpg)
Nordamerikanischer Waschbäre ( Quelle https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/49/Procyon_lotor_2.jpg)

Die Verbreitung der Waschbären die von der EU als invasive Art deklariert werden ist mittlerweile in ganz Mitteleuropa bekannt. Die sogenannte Unionsliste und weitere Informationen zum Thema Invasive Arten finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0