Grundstück geschenkt - NABU sagt Danke

Frau Halbach und NABU Schatzmeister Hillen nach dem Notartermin (rh)
Frau Halbach und NABU Schatzmeister Hillen nach dem Notartermin (rh)

Frau Halbach schenkt dem NABU Oberberg eine Waldparzelle in Gummersbach Bernberg. Da die Familie Halbach den Wald nicht mehr selbst bewirtschaften kann, möchte Sie ihn dem Naturschutzbund übertragen, damit sich ein kleines Stück Wald naturnah entwickeln kann. Der NABU wird damit Eigentümer im Gebiet des neu eröffneten Flurbereinigungsverfahrens Bernberg. Im Rahmen dieses Verfahrens möchte der NABU die geschenkte Parzelle gegen eine Ausgleichsfläche tauschen, die extensiv bewirtschaftet werden muss und auf der sich ein Biotop entwickeln kann.

Haben auch Sie ein Grundstück und keinen Nutzen oder Verwendung? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Bitte haben SIe aber auch Verständnis dass wir nicht alles annehmen können. Für uns bedeutet eine Schenkung auch Verpflichtung, dies müssen wir auch leisten können.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

BRENNNESSEL 2017

NABU Oberberg Kurznachrichten

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS