Erhalt von Magerwiesen

25 bis 50 verschiedene Pflanzenarten (Gräser, Kräuter und Blumen) kommen auf einer artenreichen, oberbergischen Magerwiese vor. (Foto: M. Gerhard)
25 bis 50 verschiedene Pflanzenarten (Gräser, Kräuter und Blumen) kommen auf einer artenreichen, oberbergischen Magerwiese vor. (Foto: M. Gerhard)
Heuwerbung auf einer Kräuterwiese
Heuwerbung auf einer Kräuterwiese

Zum Erhalt der Artenvilefalt auf Magerwiesen hat der NABU-Oberberg im Jahr 2013 ein Heuprojekt ins Leben gerufen.

Die Wiesen im Projekt werden seit vielen Jahren traditionell zum Heumachen genutzt und kaum oder gar nicht gedüngt. Daher konnte sich auf diesen Flächen eine Vielzahl von Wiesenpflanzen und Gräsern erhalten, die auf einer intensiv genutzten Wiese mit drei bis fünf Schnitten im Jahr, keine Chance haben zur Blüte zu kommen.

Blüte des Kleinen Klappertopf. (Foto: U. Hoffmann)
Blüte des Kleinen Klappertopf. (Foto: U. Hoffmann)

Auf diesen Flächen wachsen z.B. Kleiner Klappertopf, Spitzwegerich, Margeriten und Rotes oder Weißes Strausgras. Alles Arten, die auf überdüngten Wiesen innerhalb von kurzer Zeit durch wüchsigere, konkurrenzstarke Grassorten verdrängt werden. Das Ziel des NABU-Oberberg Heu-Projektes ist es, diese noch vorhandenen artenreichen Flächen zu erhalten. Daher haben wir solche Flächen gesucht, botanisch erfasst und dokumentiert. Die Heuwerbung erfolgt schonend und fachgerecht, das Mahdgut wird schonend gewendet und das Heu trocken eingefahren.

Die Landwirte werden bei der Vermarktung des Heus vom NABU-Oberberg unterstützt. Der NABU-Oberberg vermittelt zwischen Landwirten und Heu-Abnehmern. Durch langfristige, extensive Bewirtschaftung und gesicherter Abnahme des Heus soll der Erhalt dieser artenreichen Heuwiesen ermöglicht werden.

Zwei Arten, denen unser Projekt nützt: die Flockenblume und der Schachbrettfalter. (Foto: M. Gerhard)
Zwei Arten, denen unser Projekt nützt: die Flockenblume und der Schachbrettfalter. (Foto: M. Gerhard)
Merblatt Heukunden
hier finden Sie unser aktuelles Merkblatt Kunde zum Download
2017-Kundenmerkblatt-kpl-rev3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Bestellformular Heu
Hier finden Sie unser aktuelles Bestellformular 2017 für Heu
2017-Bestellformular-rev2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 286.0 KB

NABU Oberberg Kurznachrichten

Kitzrettung 2017

Machen Sie uns stark

Abschalten von Kohle- und Atomenergie

Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!
Wechseln Sie zu regenerativen Energieträgern!

EMPFEHLEN SIE UNS